Im Rahmen der aktiven Freizeitgestaltung trafen sich die Mitglieder der Gruppe Soltau im Frühsommer zu einer Nachtwächterführung mit dem Nachtwächter „Willi“. Der Abendspaziergang begann im „Fliegenden Klassenzimmer Spielmuseum“ und führte weiter zum Rathaus, zur historischen Schmiede Lühmann, zum Salz-Museum am Bullerberg, zur Neuen Straße Einmündung "An de Schöppstee" und endete im urigen Lokal "Landsknecht". Viele wahre – und fast wahre - Geschichten rundeten den Abend ab. Kaum einer merkte, dass inzwischen fast drei Stunden vergangen waren. Langeweile kam nie auf und alle Teilnehmer gingen mit viel „wissenswertem über Soltau“ froh gestimmt nach Hause. Weitere interessante Bilder zur Nachtwächterwanderung siehe örtliche Gruppe Soltau.

Was ist die DVMB?

Die Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB) ist das Netzwerk zur Selbsthilfe für Patienten, die an Morbus Bechterew (ankylosierende Spondylitis) oder verwandten entzündlichen Wirbelsäulenerkrankungen leiden.

 

Warum Mitglied werden?

Die DVMB verfügt inzwischen über mehr  als 30 Jahre Erfahrung in der Vertretung der Interessen dieser Patientengruppe. Sie ist daher Ihr kompetenter Ansprechpartner für neueste Informationen zum Thema Morbus Bechterew und bei allen Problemen, die in Folge der Erkrankung auftreten könnten.

 

Wo sind wir zu finden?

  • Begegnung in NDS
  • Beratung in NDS
  • Bewegung in NDS

Unser Landesverband untergliedert sich derzeit in 43 Gruppen, bestimmt auch in Ihrer Nähe.
In der Gemeinschaft mit anderen Betroffenen erhalten Sie die Motivation zur Alltags- und Krankheits-Bewältigung.

Bewegung, Beratung und Begegnung sind hierbei unsere Hauptziele.