Frauennetzwerk 2010

Frauenseminar 2010

Frauenseminar vom 14.-15. August 2010 in Bad Eilsen

Auch in diesem Jahr fand ein Frauenseminar der DVMB Landesgruppe Niedersachsen vom 14. bis 15. August 2010 im Reha-Zentrum im Bad Eilsen statt.

Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautete: "Die Ernährung bei rheumatischen Erkrankungen". Ein Thema, das auf vielfaches Interesse stieß, denn es hatten sich 19 Teilnehmerinnen aus 9 Ortsgruppen angemeldet. Nach der Begrüßung durch Petra Zipp und Rüdiger Schmidt informierte Frau Roth, von der Internistisch-rheumatologischen Klinik Bad Eilsen, die Teilnehmerinnen in einem Vortrag über die Ernährung bei rheumatischen Erkrankungen. Sie wies in ihrem Vortrag u.a. darauf hin, das es keine spezielle Rheumadiät (wie z.B. bei Diabetes) gibt. Eine ausgewogene Ernährung, wie sie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, ist auch für Rheumakranke geeignet. Nachdem Mittagessen ging es für die Teilnehmerinnen sportlich weiter.

Unter Anleitung einer Physiotherapeutin wurde 1 Stunde Kraft, Ausdauer und Koordination im sogenannten KAKo-Training trainiert. Dabei lernten wir, wie mit einfachen Geräten (Bälle, Teraband, Kleinhanteln, Balanzierscheibe) effektiv die gesamte Muskulatur und die Koordination gestärkt werden kann.

Nach einer kurzen Einführung in die Entspannungsmethode "Feldenkraismethode" hatten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit sich nach dieser Methode zu entspannen.

Am nächsten Morgen wurde es wieder sportlich, nachdem Motto " Bechterewler brauchen Bewegung". Ein Physiotherapeut zeigte der Gruppe wie man sich beim Nordic Walking richtig bewegt und die Stöcke einsetzt. Nach 1 1/2 Std. Nordic Walking wurde es für die Teilnehmerinnen etwas entspannter, denn es stand noch das gemeinsame Kochen mit einer Ernährungsberaterin auf dem Programm. Sie hatte für alle Teilnehmerinnen einige Rezepte zusammengestellt, nach denen auch das Mittagessen gekocht wurde.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen endete ein sehr informatives Wochenende.

Angelika Radel