Aktuelles

Aktion Ort Zeitpunkt
Vorstandssitzung Bad Pyrmont 09.-11.02.2018
Vorstandssitzung Walsrode 16.03.2018
Mitglieder-/Delegiertenversammlung Walsrode 17.03.2018
Rheumasymposium
am Bechterew-Tag
(vorläufiger Programmablauf s. u.)
Konzerthaus Bad Pyrmont 05.05.2018
Frauenseminar (Anmeldung ab Januar 2018 möglich) Papenburg 06.-08.07.2018
Gruppensprecherseminar Verdi Schulungszentrum Walsrode 03.-04.08.2018
Jugendseminar Ev. Bildungshaus Rastede 24.-26.08.2018

 

 

Rheumasymposium

Zum 8. Internationalen Morbus-Bechterew-Tag am 5. Mai 2018 veranstaltet die Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew Landesverband Niedersachsen e.V. in Kooperation mit dem Staatsbad Pyrmont ein Rheumasymposium.

Hier finden Sie den vorläufigen Programmablauf incl. Anfahrtbeschreibung.

Gern können Sie sich zu dieser Veranstaltung auch über das am PC ausfüllbare PDF anmelden, einfach ausfüllen und per Mail versenden, die Unterschrift ist dann natürlich entbehrlich. Bedenken Sie aber, dass die Anmeldung verbindlich ist.

 

 

Wertvoller Gewinn für den Landesverband

Die in Hamburg lebende Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie sieht sich selber als "Gesundheitsscout" (Bildrechte: Dr. Anne Fleck)

Ab Januar 2018 freut sich die Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew darüber, die bekannte und kompetente Dr. med. Anne Fleck als neue Botschafterin für den Landesverband Niedersachsen e.V. begrüßen zu dürfen. Dr. Fleck ist eine international anerkannte Expertin der innovativen Präventiv- und Ernährungsmedizin und vielen bekannt durch die NDR-Sendung ,,Die Ernährungsdocs" sowie durch den von ihr verfassten Bestseller ,,Die 50 gesündesten 10-Minuten-Rezepte".

Zahlreichen Mitgliedern des Landesverbandes und darüber hinaus ist Dr. Fleck bereits ebenfalls gut bekannt durch ihren Vortrag im Rahmen der Mitglieder- und Delegiertenversammlung des Landesverbandes Niedersachsen im März 2017 zum Thema ,,Innovative Ernährungsstrategien bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen".

Landesverbandsvorsitzender Rüdiger Schmidt freute sich bereits zu diesem Zeitpunkt, Dr. Fleck und ihre Expertise für diesen Anlass gewinnen zu können, und die zahlreich erschienenen Mitglieder lauschten interessiert und angeregt dem Vortrag und der anschließenden Diskussionsrunde der kompetenten Ärztin aus Hamburg. Diese überzeugte mit fundiertem Wissen und Tipps zur Ernährungstherapie als wertvollen Beitrag zur Behandlung von chronischen Erkrankungen wie unter anderem Morbus Bechterew.

Daher freut sich der Landesverband Niedersachsen e.V. umso mehr darüber, dass nach weiteren Gesprächen Landesverbandsvorsitzender Schmidt die kompetente Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie als neue Botschafterin für den Landesverband gewinnen konnte. Ab Januar 2018 wird Dr. Fleck für den Landesverband der DVMB als beratende Ärztin, Repräsentantin und als ,,Gesundheitsscout", wie sie sich selber sieht, in Erscheinung treten und aktiv an dem Auftrag des Landesverbandes mitarbeiten – Aufklärung, Schulung, Mitarbeit.

Dr. med. Anne Fleck ist eine international anerkannte Expertin für innovative Präventiv- und Ernährungsmedizin. (Bildrechte: Dr. Anne Fleck)

Mit ihrem fundierten Wissen über ganzheitlich-orientierte, moderne Konzepte zum Gesundheitserhalt sowie einer umfassenden Expertise der Naturheilkunde ist ,,Doc Fleck" schon lange als Betreuerin und Beraterin für Menschen und Unternehmen weltweit tätig. Besonders am Herzen liegen ihr die Themen Krankheitsprävention, Gewichtsreduktion und ganzheitliche Heilung. Sie engagiert sich als Dozentin für moderne Gesundheitsansätze und wird mit ihrer Kompetenz einen wertvollen Beitrag für den Landesverband der Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew leisten.

Die Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew und der Landesverband Niedersachsen e.V. begrüßen zu diesen Anlass Frau Dr. Fleck herzlich und mit besten Wünschen und freuen sich auf eine erfolgreiche und positive Zusammenarbeit. Natürlich auch im neuen Jahr 2018 getreu dem Motto ,,Bewegung, Beratung, Begegnung".

Text: (nh.nadine hartmann)